Zur Übersicht 06.11.2019 Alle News

Schockkühlen und -gefrieren in der Gastronomie

Schockkühlen bedeutet Lebensmittel innerhalb von 90 Minuten auf +2 Grad zu kühlen. Beim Schockgefrieren werden die Lebensmittel innerhalb von 3 Stunden auf -18 Grad abgekühlt, also gefroren.

Haltbar machen ohne Konservierungsstoffe

Modernste Technologie ermöglicht einfrieren/kühlen ohne den Verlust von Geschmack, Konsistent oder Vitamingehalt. Beim Schnellen Abkühlen oder Gefrieren wird die Temperatur von Lebensmittel so schnell gesenkt, dass sich Wasser in der Nahrung nicht zu großen Eiskristallen – wie beim langsamen Gefrieren – entwickelt. Nach dem Auftauen ist kaum ein Qualitätsunterschied festzustellen.

Vorteile des Einfrierens für die Gastronomie

  • Frische Lebensmittel können in großen Mengen gekauft werden. Entweder werden diese sofort verarbeitet und danach schockgefroren oder direkt nach dem Einkauf. Das spart nicht nur Zeit es spart auch Lieferkosten.
  • Auch Gerichte, zum Beispiel Suppen, die nicht verkauft wurden, können so ohne Konservierungsmittel haltbargemacht werden. Das wirkt sich unmittelbar auf den Wareneinsatz aus.
  • Vergrößern Sie ihr Angebot! Dadurch das die Lebensmittel durch Schockkühlen oder Schockgefrieren länger haltbar sind kann so ganz einfach die Speisekarte vergrößert werden.

Sie haben Fragen zum Schockkühlung und -gefrierung in der Gastronomie? Gerne helfen wir Ihnen weiter, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail!

Hasenbichler GmbH
Obergäu 301
(Navigationsgeräte Wallpachstraße 301)
A-5440 Golling
Tel +43 6244 5057-0
info@hasenbichler-kaelte.at

7-Tage Serviceline

Mo – Fr 6:00 – 22:00 Uhr
Wochenende und Feiertags: 08.00 –20:00 Uhr
Tel: +43 6244 5057-0